Schüttgut-Baustoffe von KAR Krüger in Rotenburg und Verden

In der Region Rotenburg werden Kies und Sand von der KAR Krüger Abbruch & Rohstoff GmbH in eigenen Sand- und Kiesgruben in Visselhövede abgebaut und bearbeitet. In ökologischer und ökonomischer Hinsicht erfüllen unsere Baustoffe höchste Anforderungen.

Das Schüttgut wird firmenintern produziert, dank kurzer Transportwege direkt angeliefert und ist somit kostengünstiger.


Lieferung an Kunden in Rotenburg und Verden

Im Gebiet Rotenburg (Wümme) und Verden liefern wir folgende Schüttgut-Baustoffe aus:

  • Füllsand
  • Pflastersand
  • Mauersand
  • Frostschutzsand
  • Gesiebter Mutterboden
  • Beton- und Estrichkies

Normalerweise werden bei uns die Lieferkosten in die Preise für Sand, Kies, Schotter und andere Baustoffe bereits einkalkuliert. Wir verfügen über einen großen Fuhrpark an Kipplastern und speziellen Nutzfahrzeugen, um unseren Kunden einen schnellen und sicheren Transport des Schüttgutes zu gewährleisten. Sie können die benötigten Baustoffe bei KAR Krüger in Rotenburg in verschiedenen Einheiten bestellen.

  • Körnung
  • Betonrecycling
  • Rotsteinrecycling
  • Recyclingbrechsand
  • Edelsplitt
  • Weiteres auf Anfrage

Je nach Bedarf an Kubikmetern oder Tonnen sind individuelle Angebote möglich. Wir liefern selbstverständlich pünktlich zum vereinbarten Termin, damit Sie sofort mit Ihrem Bauvorhaben loslegen können!

Nehmen Sie unter der 04262 / 88 02 Kontakt zum Experten für Baustoffe und Schüttgüter im Kreis Rotenburg, Verden, Soltau und Walsrode auf und lassen Sie sich beraten!


Unsere Schüttgutsorten

Beton ungebrochen

 

Bauschutt ungebrochen


Beton RCL 0 32

Frostunempfindlicher Sekundärbaustoff aus reinem Betonaufbruch. Aufbereitet in unserer Brech- und Siebanlage. Definiertes Endkorn. Metalle durch leistungsfähigen Magnetabscheider weitestgehend aussortiert. Eignet sich als Schottertragschicht unter Pflaster- und Asphaltdecken oder für den Bau von wassergebundenen Decken.

Brechsand-0-8-Rotstein

Eignet sich zum Reitplatzbau und als Splittersatz bei Pflasterarbeiten. Sind Steine, deren Form nicht natürlich entstanden ist, sondern die künstlich zerkleinert wurden, wird als Sekundärmaterial aus sortiertem Bauschutt gewonnen.


Rotstein-0-32-ohne-Feinanteil

Wasserdurchlässiger Sekundärbaustoff aus recycelten Ziegel- und Mauerwerksabbruch. Geeignet als Packlage, für Auffüllung, als Unterbau für Pflasterflächen oder die Herstellung von Schotterflächen oder Baustraßen.

Rotstein-0-32-mit-Feinanteil

Wasserdurchlässiger Sekundärbaustoff aus recycelten Ziegel- und Mauerwerksabbruch. Geeignet als Packlage, für Auffüllung, als Unterbau für Pflasterflächen oder die Herstellung von Schotterflächen oder Baustraßen.


Füllsand

Material für Auffüllungen, für Tief-, Verkehrswege- und Erdbau als „untere Schicht“ unter Betonsohle von Häusern, lässt sich gut verdichten.

Mauersand

Ungewaschener, gesiebter Sand zum Anmischen von Mauer- und Fugenmörtel.


Pflastersand

Geeignet zum Auffüllen und unter Pflaster, sowie zum Einbetten von Rohren und Kabeln, frei von Steinen.